Macarons Update 3


 
Mein neuester Versuch, Macarons zu backen, ist wirklich gut gelungen. Diesmal habe ich das Rezept aus meinem neuen Backbuch Macarons von José Maréchal aus dem AT Verlag probiert. Er arbeitet mit "italienischer Meringue", dabei wird heisser Zuckersirup in den Eischnee eingearbeitet. Dadurch wird die Oberfläche der fertigen Macaronschalen viel glatter und so schön kreidig-seidig-schimmernd. Als Füllung habe ich eine Schokoladenganache mit ein paar Kokosflocken verrührt.
Fotografiert habe ich die großen Macarons, die haben ca. 6 cm Durchmesser. Die kleinen mit 3 cm Durchmesser sind leider nicht immer rund, daran arbeite ich noch...Aber schmecken tun sie alle ***SCHMATZ*** Für die nächste Runde habe ich mir vorgenommen, die Füllung etwas "abzuspecken", ich dachte da an Philadelphia-Käse als Grundlage, den gibt es ja inzwischen mit 5% oder 12% Fett, oder mit Joghurt. Hat das schonmal jemand probiert?
Ansonsten hoffe ich jetzt auf baldiges Erscheinen von Saisonfrüchten.
 
My latest try to make macarons and I did well this time. I took a recipe from my new cookbook Macarons by José Maréchal from AT Verlag. He works with italian meringue, that means hot sugar-water sirup mixing into the eggwhite-foam. The macarons get a much nicer surface, like silky-chalky-shimmering. The filling is made with chocolate ganache with cocobits.
I took the pics with the 6 cm diameter macarons, the 3 cm ones weren´t very round, but they are all very yummy. For the next time, I want to make the filling a little less fatty, I want to try philadelphia cheese as a base, it is offered in 5% and 12% fat here. Did anyone try this yet? And I am really looking forward to summerfruits appearing fresh on the supermarket.
 
 
Kochbuch / Cookbook
erschienen im / released at
ISBN 978-3-03800-593-3

Kommentare