Sonntag, 30. September 2012

Macarons? Nennen wir sie Kekse - Macarons? Call them cookies


Erster Versuch
und obwohl ich natürlich nicht alle Zutaten zuhause hatte, musste ich es unbedingt heute ausprobieren.
Gemahlene Mandeln???
Nööö, nur ganze Haselnüsse... Die hab ich versucht zu pellen, also die dunkle Haut zu entfernen. Hat nicht funktioniert. Also mit dem ESGE-Mixer kleingehackt. Naja, klein, also ALLES ist RELATIV.

Butter für die Creme??? Nööö, nur Erdbeermarmelade...

Dafür bin ich aber echt begeistert. Nach dem Studium mehrerer Rezepte, Videos und Blogs hab ich fast den Mut verloren. Aber trotz aller Hindernisse schmecken die so entstandenen Kekse echt lecker und sehen recht hübsch aus, findet ihr nicht? Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt, und ich werde sicher bald mal richtige Macarons backen. Dieses Rezept fand ich echt gut, denn da gibt es auch gleich diverse Füllungsvorschläge.

First attempt
and even though I didn´t have all the ingredients at home, I had to try this today.
Ground almonds??? No way, only hazelnuts... I tried to peel the dark skin of them, but that didn´t work. I chopped them up in my mixer, OK, small is relatively, everything is relative, isn´t it?

Butter for the topping? No way, only strawberry jam...

But I´m really amazed. After I studied tons of recipes, videos and blogs I wasn´t as brave as I thought to be. But above all these obstacles the finished cookies are really tasty and I think, they are goodlooking, too. Now, I got ambitions to make it again, I want to try this recipe soon, and get real macarons with various toppings then.

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und bis bald
Have a really nice sunday today and see you

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen