Sonntag, 29. November 2009

Drei Weihnachtskarten / Three Christmas cards

Meine Weihnachtskartenwerkstatt läuft auf Hochtouren, hier sind die heutigen Ergebnisse:

My Christmas-card production is going on, here are todays results:








Just Magnolia #35 "A Sketch by Martine"




Ich muss dringend Weihnachtskarten machen!!!! Eine hab ich heute fertig gemacht....
Der Schneemann ist so niedlich und die Spellbinders Schneeflocken passen prima dazu. Und ich habe zum ersten Mal ein Magnoliapapier verwendet. Die Karte passt genau zu meinem neuen Bloghintergrund, sehe ich grade....***kicher***
Die Just Magnolia Challenge #35 wird gesponsort von The Cutting Cafe.

I have to do ChristmasCards, it´s getting urgent!!!! I already finished one today....
The Magnolia snowman is soooo cute and the Spellbinders snowflakes fit perfectly. And I used a Magnolia design paper for the first time. I just realized, that the card fits wonderful to my new blogbackground. ***LOL***
The Just Magnolia Challenge # 35 is sponsored by The Cutting Cafe.

Freitag, 27. November 2009

Eine schnelle Geburtstagskarte/ A quick birthdaycard



Erstmal Danke für euren lieben Wünsche! Mir geht es soweit gut, ich spreche etwas merkwürdig und lachen macht "aua".  Aber sonst habe ich die Zahnarzt-Op recht gut überstanden.
Diese schnelle Karte ist eben entstanden, sie ist für einen Herrn zum Geburtstag und sollte recht schlicht ausfallen. So habe ich mal alle neuen Stanzen benutzt.
Euch allen einen schönen 1.Advent und ein schönes Wochenende!

First I wanna thank you for all your good wishes! I´m feeling quite well after the tooth-surgery, my speaking is a little different and I can´t laugh, because it hurts a bit. But I managed the thing very well.
This quick card is for a man´s birthday, I was asked to make it very simple. So I used all my new dies and punches.
A nice weekend to you all and a happy 1st Advent.

Donnerstag, 26. November 2009

Eine Vogelspinne wär mir lieber/ I´d like to hold a tarantula instead

So heute ist es soweit, ich lege mich  in 2 Stunden beim Zahnchirurgen unters Messer. Ein Weisheitszahn wird gezogen und gleich auch eine WSR an den oberen Frontzähnen gemacht (es ist das 4. oder 5. Mal in dem Bereich). Um halb acht habe ich brav gefrühstückt, obwohl das absolut noch nicht meine Frühstückszeit ist, und seitdem nur Tee getrunken. Ich bekomme irgendeine "Zaubertablette", wie die wirkt kann ich mir nur vorstellen, jedenfalls muss meine Schwester mich abholen und bei mir bleiben. Ich habe heute morgen schon mal das Gästebett für sie gerichtet, ihr ein paar Naschsachen, die Copics und Stempelabdrücke und das Buch "Biss zur Mittagsstunde" hingestellt. Ich hoffe, dass ich möglichst fit bin hinterher oder gleich weiterschlafe, wenn wir heim kommen....Und wenn ich dann Aufwache, gibt es leckerschmecker......Babykost. Es stehen verschiedene Menüs mit Nachtisch zur Verfügung ;)
Und wenn ihr jetzt meinen Posttitel anseht, wisst ihr ungefähr wie es mir geht...ein Angsthase bin ich und ich schäme mich sehr dafür.

Bis später!


Today is the day, I will be off in 2 hours to have a surgery at the dentist. A wisom tooth will be removed and another´s tooth root will be resected (for the 4th or 5th time now). I took my breakfast very early because I´m not allowed to eat 6 hours before the surgery, now I drink only tea. I´ll get a "witchcraft-med", and i can only imagine what it does with me, my sister will have to pick me up there, bring me home and stay with me.
I did her guestbed this morning, put her some sweets, the copics and stamped images and the book "Twilight New Moon" on the table.
I hope I will be in a good mood or sleeping when I get home, and when I awake later, there will be some Yummmmmmy.......babyfood in different styles with dessert.
And if you take a closer look at my posttitle, you know how i feel....I am a scaredy cat to the bones and I´m ashamed for it.

Sonntag, 22. November 2009

My Christmas Blog Candy 2009

GESCHLOSSEN / CLOSED
Den Gewinner werde ich am 6.12. ziehen!
The winner will be drawn on Dec, 6th!

Jetzt ist es so weit, ich habe das erste Mal ein Blog Candy für euch!
Ich habe den 1. Bloggeburtstag hinter mir, ich habe mehr als 6000 Besucher und das ist mein 143. Post. Alles Gründe zu Feiern, oder nicht ;) Aber : Es geht mit riesen Schritten auf Weihnachten und deshalb gibt es ein weihnachtliches Blog Candy.

Und das gibt es zu gewinnen:
12 Papierbogen (12"x12" Happy Holiday von Crea Motion)
2 Mini-Magnoliastempel unmontiert (Nikolaus mit Sack & Tilda mit Geschenken)
1 Päckchen Extra Large Eyelets (We R Memory Keepers)
2 Rollen Ribbon (American Crafts & Kars)
1 Bitty Bag Flowers (Prima)
1 weichnachtliche Stoffsticker (Spiegelburg)
24 gemischte Charms

Und jetzt zu eurer Gewinnchance:
Bitte hinterlasst mir einen Kommentar und postet es auf eurem Blog, oder verlinkt es in eurer Candy-Sidebar. Gerne könnt ihr das Foto dazu mopsen.
Wenn ihr keinen Blog habt, hinterlasst bitte nur einen Kommentar.

Eine kleine Aufgabe habe ich aber für euch! Jetzt wo es schon überall Lebkuchen und Spekulatius gibt, tönen auch bald die ganzen Weihnachtslieder aus den Lautsprechern der Kaufhäuser und Weihnachtsmarkt-Buden.
Eure Aufgabe:
Welches ist eurer Weihnachtssong-Favorit und welchen Song könnt ihr gar nicht mehr hören?

Bis 5. Dezember 2009 um Mitternacht (meiner Zeit) könnt ihr einen Kommentar hinterlassen und am 6. Dezember 2009 werde ich dann einen Gewinner ermitteln. Ich verschicke weltweit!
Und besonders freuen würde ich mich, wenn ihr mich fest in euren Blog-Roll aufnehmt
oder Follower werdet. Das ist aber keine Bedingung.


Und jetzt freue ich mich auf zahlreiche Kommentare und wünsche euch eine gute neue Woche.




Now is it online, it´s the first time: I have a Blog Candy for you!

I celebrated my first blogoversary yet, I´ve had more than 6000 visitors, and this is my 143rd posting. Because Christmas is coming soon, I have a Christmas Blog Candy for you.

What is in my Candy:
12 Papers (12"x12" Happy Holiday by Crea Motion)
2 Mini-Magnoliastamps unmounted (Santa with bag & Tilda with presents)
1 pack Extra Large Eyelets (We R Memory Keepers)

2 rolls Ribbon (American Crafts & Kars)
1 Bitty Bag Flowers (Prima)
1 sewed Christmas stickers (Spiegelburg)
24 mixed Charms

How to win:
Please leave a comment here and post it on your blog or candy-sidebar. Take the photo of the candy, if you want. If you don´t have a blog, please leave a comment only.

But there´s a little question, you have to answer! Now that the stores are full of Christmas cakes and candys, the store speakers will fill the air with all these Christmas songs and music soon.

Your question: 
What is your favorite Christmassong and which song you are fed up forever?
 Leave your comment till December, 5th midnight (my timezone) and I will choose the winner on December, 6 th.

I will ship worldwide!

I would be very pleased, if you put my blog on your blogroll or if you become a follower, but it´s not necessary to win.

 And now I´m awaiting lots of comments, have a nice week!


GESCHLOSSEN / CLOSED
Den Gewinner werde ich am 6.12. ziehen!
The winner will be drawn on Dec, 6th!

Meine Copic-Aufbewahrung / My Copic storage solution



Für meine Copic-Stifte habe ich schon länger eine Aufbewahrungsmöglichkeit gesucht.
Auf einem Amerikanischen Blog habe ich eine Tasche gesehen, die mich auf diese Idee brachte.

Ich wollte unbedingt die Farben nach Gruppen sortiert haben, also R, Y, G, B, V, RV, YR, YG, BV, BG, E, und die Grautöne. Also habe ich mir dieses Teil entworfen und aus Graupappe gebaut.
Die Graupappe ist 3mm stark und mit hellblauem Tonpapier bezogen, die Kanten habe ich mit schwarzem Schrägband verbunden, und alles schön mit einer Mischung aus Buchbindeleim und Kleister verklebt.
Der Griff ist von einer Tasche, in die ich das Ganze eigentlich stellen wollte....Aber ich habe ich gründlich verrechnet...nächstes Mal vergesse ich bestimmt die "Nahtzugaben" nicht, die ich für die 3mm Pappe gebraucht hätte. Aber nach ein bisschen fummeln hat es auch so hingehauen.
Statt der Tasche habe ich die Aussenseite mit Schwarzem Ribbon verziert und mit dem
Fruit Smoothie Alphabet die benötigten Buchstaben ausgestanzt. Wie ihr seht sind die Copics schon eingezogen und es ist noch massig Platz für neue Farben.....

I was searching for a storage solution for my Copics for months now.
Then I saw a tote on an American Blog, which inspired me to build this tote with 3mm chipboard.
There is a part for each colourgroup like R, Y, G, B, V, RV, YR, YG, BV, BG, E, and the Greys.
The chipboard is covered with lightblue paper and glued together with black linen and bookbinding glue. The handle is from a bag, I wanted to put the hole thing in...but I did a mistage in planning and it doesn´t fit in anymore. So I took black ribbon and my Fruit Smoothie Alphabet to cut the needed letters. As you can see, my Copics moved in yet and there is plenty of space for more colours....

Schenkli´s und ATC-Adventkalender/ Little gifts and ATC-Christmascalendar


Bei Margot habe ich dieses Stampin´ Up Stempelkissen als Trostpreis gewonnen. Ich habe mir "Glutrot" ausgesucht, weil Weihnachten vor der Tür steht. Margot hat mir ausserdem eine wunderschöne weihnachtliche Karte gebastelt.
DANKESCHÖN Margot!

I won this consolation prize at Margots Blogcandy. It´s a red Stampin´Up Inkpad,
I choose this colour because Chrismas is just ahead.
Margot also send me this beautiful handmade Chrismas card.
Thank you so much Margot!




Meine Kollegin hat mir diesen netten Gesellen gestickt und um eine Stiftedose genäht. Ist der Weihnachtselch nicht zuckersüss? Dabei hatte ich ihr wirklich nur einen kleinen Gefallen getan.
DANKESCHÖN Marion!

My collegue stitched this little Christmas elk and sewed it on a pencilholder.
Isn´t he a cutie? And this because I did her a very little favour.
Thank you so much, Marion!



Und dann habe ich die heissersehnten 24 ATC´s für meinen Adventkalender bekommen. Das ist eine Aktion bei den Kreativen Bastelfreunden. Ich habe natürlich auch 24 ATC´s zum Thema "Weihnachten und Winter" gemacht, es waren meine ersten ATC´s überhaupt, und die an Martina geschickt. Sie hat dann die Mischung vorgenommen, und jedem Teilnehmer 24 andere ATC´s zurückgeschickt. Jetzt kann ich kaum den 1. Dezember erwarten....

And then I got my 24 ATC´s for my Christmas calendar. This is a swap at Kreative Bastelfreunde Forum. I did 24 ATC´s themed "Christmas and winter", that was my very first time to make ATC´s,
and I send them to Martina. She mixed them up and send them back to the participants. Now, I can´t hardly wait for December, 1st to come up....


Montag, 9. November 2009

20 Jahre Mauerfall / 20 Years of Berlin´s Wall Breakdown



Berliner Mauer vom Reichstag über die Spree fotografiert
Berlin Wall  from Reichstag overviewing river Spree

Heute feiern wir den 20. Jahrestag des Mauerfalls zwischen Ost- und West-Deutschland.
Wisst ihr noch wo ihr grade wart, was ihr grade gemacht habt, was ihr gedacht habt, als die Nachricht bei euch ankam?

Today we celebrate the 20th anniversary of the Berlin Wall Breakdown.
Do you remeber where you have been and what you thought or did, when the news reached you?

Ich habe bei uns im Wohnzimmer gesessen, ich war 16 Jahre alt und wir haben damals in Knittlingen (Ba-Wü) gewohnt. Wir waren erst ein Dreivierteljahr vorher dorthin umgezogen, mein Bruder Boris war zu der Zeit schwer krank mit einem Gehirntumor (er starb am 13. Dez. 1989) und beides hat mein Teenager-Leben ziemlich belastet. Und es war der 17. Hochzeitstag meiner Eltern und der 42. Hochzeitstag meiner Grosseltern, was aber nicht sonderlich gefeiert wurde.

I sat in the living-room, I was 16 years old and we lived in Knittlingen (near Stuttgart).
We moved there just 9 month ago, and my brother Boris was very sick with brain cancer (he died  Dec., 13th 1989), both was putting weight on my teenager-living. And it was the 17th wedding anniversary of my parents and the 42nd wedding anniversary of my grandparents, but there was no party for that.

Wir saßen nun also am Abend des 9. Novembers 1989 alle vorm Fernseher und haben "Knight Rider" angesehen, die Lieblingssendung meiner drei jüngeren Geschwister, als unten im Bild so ein Spruchband mit den Eilmeldungen durchlief.
Ich war ziemlich aus dem Häuschen, glücklich, zumal im Mai 1990 unsere Klassenfahrt nach Berlin geplant war.

On that special day, Nov. 9th, 1989, we all sat in front of the TV watching "Knight Rider", the favorite TV-play of my younger sister and brothers, as the breaking news came on rotating on the bottom of the TV. I was so pleased and happy, especially because we planned to travel to Berlin with my school-class in May 1990.

Unsere Klassenlehrerin Frau Wittum hatte uns seit Monaten im Geschichtsunterricht auf die Reise vorbereitet. Natürlich war Sie dort mit allen Ihren Abschlussklassen und hatte uns viel zu berichten.
Die Grenzabfertigungungen und die Fahrt im Reisebus durch die "Zone" waren für Sie ein Thema für sich, wir wurden mit Verhaltensmaßregeln und Ratschlägen gefüttert. Wir bekamen sogar Listen, mit Dingen (Druckerzeugnisse, Musikkassetten, etc), die man bei der Grenzkontrolle durch die DDR-Grenzer besser nicht bei sich haben sollte.

Our teacher, Mrs. Wittum talked about Berlin history a huge lot with us, to prepare us for the special occation waiting for us in the GDR. She was there a lot of times with all absolvent-classes and had to tell so many storys. She feared the strong frontier-controls and the drive-through the "Zone", she feeded us with rules, laws and behaviour-hints. We got lists, which things (like books, newspapers, musictapes) to leave at home, to not offend the GDR frontier-policemen.


Klassenfoto vorm Reichstag Re10b 1990
Classmates in front of Reichstag

Aber es sollte alles anders kommen, keine "Stasi"-Grenzkontrolle mehr, sondern nur die damals an allen EU-Ländergrenzen übliche Passkontrolle. An einem unterirdischen Grenzübergang in der umfunktionierten S-Bahn-Haltestelle Friedrichstrasse wurden wir einfach nur durchgewunken. Frau Wittum brach in Tränen aus, vor Begeisterung und Erleichterung.
Ein "scheußlicher" Pflichttermin war ein angeblich ewig langer Vortrag über die Teilung Deutschlands, durch die Teilnahme gab es Zuschüsse vom Land zur Klassenfahrt....nur was sollte der Redner uns noch gross erzählen? Er war zu unserer Erleichterung nach 20 Minuten fertig und hat uns verabschiedet mit den Worten: " Schaut euch lieber unsere schöne Stadt an!"

But everything was different, no "Stasi-like" controls, only the normal passport contols like on all other EU-frontiers. In the former subway station Friedrichstrasse, there was a frontier-control with many guards and strong controlls,  but when we came they weren´t interested in controling us. We just went though the former baricades. Our teacher cried in that subway station, because of enthusiasm and relief.
One of the "ugly" dates we had, was a neverending speech about the parting of East- and West-Germany, but what more had the speaker to tell us......He finished in 20 min. and letting us go with the words: "Go and visit and see our beautiful Berlin live instead"


Elefantenstatue am Eingang zum Berliner Zoo
Elephant statue at Berlin Zoo entrance

Das ist keine historisch wertvolle Geschichte, aber es sind meine Erlebnisse und Erinnerungen rund um die Maueröffnung und der Wiedervereinigung. Erzählt doch auch mal!

This is not a historical important story, it´s only about what happened to me and what I felt around the Wall Breakdown in Berlin and Germany´s reunion. Tell your story, too!

Sonntag, 8. November 2009

Shadow Box Geburtstags-Karte/ Shadow Box Birthday Card




Meine Schwester braucht eine Geburtstagskarte für einen Kollegen, der 50. wird und gerne reist.
Es wurde von den Kolleginnen fix ein Gedicht geschrieben und ich wurde für die Karte beauftragt.
****grübel****  REISEN????
Naja, da sind mir der Safari-Edwin und das "Miezekätzchen" eingefallen und ich habe eine kleine Szene gestempelt und mit Copics coloriert.
Als Kartenform habe ich mich mal an was Neues gewagt, den bei Stempeleinmaleins wurde heute die Shadow Box Karte vorgestellt mit Anleitung und tollen Fotos. Ich habe die Grösse etwas abgewandelt, damit es in einen vorhandenen quadratischen Umschlag (17x17cm) geht. Die Flowers sind mit den Nellie Snellen Stanzern gemacht, es ist grandios, wenn die Blumen farblich genau passen!!!

My sister needs a birthdaycard for a workmate, his 50th birthday is soon and he loves to travel. The other workmates made a little poem for him and I was asked to make the card.
****methinking**** TRAVEL????
Then I used Safari-Edwin and that "Kittycat" and I stamped a little scene and coloured with Copics.
For the cardstyle I tried something new, at Stempeleinmaleins they introduced Shadow Box Cards today, with a tutorial and some pretty pictures. I didn´t use the size they did, but it had to fit an envelope (17x17cm) I had here. The flowers are punched with Nellie Snellen Flower punches and it is magnificent if the flowers have exactly the right colour.



Auf der Rückseite habe ich eine Tasche aufgeklebt, in der die Karte mit dem Gedicht und den Unterschriften der Kollegen drin liegt. Das Gedicht kann ich euch nicht zeigen, deshalb schaut die Karte auf dem Foto nur ein bisschen aus der Tasche raus.

On the back I placed a little bag, it holds the card with the poem and the signatures of the workmates. I can´t show the poem yet, so on the photo the card is almost fully in that bag.



Ich wünsche euch allen eine gute neue Woche!
Have a good new week!

Donnerstag, 5. November 2009

Copic Creations #15 Red Hair/ Rote Haare



Da ich ja noch Urlaub habe, bin ich fleissig am Werkeln mit meinen ganzen Messeschätzen.
Von dem verführerischen Magnoliastand habe ich ja schon berichtet....am liebsten hätte ich alle mitgenommen ***giggel***
Für die Copic Creations Challenge #15 "Red Hair" (rore Haare) habe ich die Lollipop-Tilda mit Maskiertechnik auf ein Bonbonglas gesetzt und so richtig schön in Bonbonfarben coloriert.
Der Preis wird diesesmal gesponsort von 7kidscollegefund.
Ausserdem passt die Karte zur Materialchallenge bei den Kreativen-Bastelfreunden mit der Vorgabe "verwende Knöpfe".

I´m still having some days-off-work, so I working with my new stuff from the fair instead.
I told you about that addicting Magnolia shop at the fair.....I wanted to take the rubberstamps all with me ***lol***
For the Copic Creations Challenge # 15 "Red Hair" I took the Lollipop Tilda and seated her on a sweets jar with masking technique. And then I colored her with bonbon-colours.
The prize this time is sponsored by 7kidscollegefund.
The card as well fits to the material-challenge at Kreative Bastelfreunde forum, we are asked to "Use Buttons".

Copic-Farben/ Copic-Colours:
YR04, YR16, R27, R27, E50, E51, E53, E31, E35, E37, E95, 0


Mittwoch, 4. November 2009

Just Magnolia #29 "Monochrome"




Diesmal ist das Thema "Monochrome", da fiel mir spontan das neue Stempelgummi mit dem Brautpaar ein.
Ich war echt erstaunt, Magnolia auf der Kreativ-Welt Wiesbaden vorzufinden, und wie ihr euch denken könnt, habe ich dort ausgiebig geshoppt.
Der Spruchstempel ist von "der anderen Tilda", wie ich sie nenne, die "Nähsachen" von Panduro, den habe ich für 1 Euro ergattert. Ihr kennt sicher den Spruch: "Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues..."
Ausserdem habe ich die neuen Nellie Snellen Flowerstanzer verwendet, die sind echt genial!
Die Just Magnolia Challenge #29 wird dieses Mal gesponsort von SimonSaysStamp.

This time the theme is "Monochrome", I had a spontanious idea of my new wedding pair rubberstamp. I was really amazed to find Magnolia at the Kreativ Welt Fair in Wiesbaden, and you guessed right, I did some great shopping there. The sentiment stamp is from "the other Tilda" (as I call her), a sewing line from Panduro and I catched it for only 1 Euro. It says "something old, something new, something borrowed, something blue...." And then I used my new Nellie Snellen flower punches, they work great!
The Just Magnolia Challenge #29 is sponsored by SimonSaysStamp.

Montag, 2. November 2009

Denk-Dran-Buch (Messeworkshop)/ To-Do-Book (fair workshop)

Bei Scrapbook-Heaven auf der Kreativ-Welt-Messe habe ich am Samstag dieses Denk-Dran-Buch gebastelt. Es hat für jeden Monat eine Seite mit Einsteck-Tasche und Journal-Linien.
Isabell hat die benötigten Teile wunderbar vorbereitet und super erklärt, was zu tun ist.

At Scrapbook-Heaven I did this ToDo-book on saturday on the fair in a workshop. The book has a page for every month of the year with a bag, to hold notes and  journaling lines.
Isabell made a great job with preparing the kit and the explaination, what must be done by us.








Sonntag, 1. November 2009

Last Christmas


Auf Wunsch einer Bastelfreundin sollte ich die Katzen von Mo´s Digital Pencil nochmal mit dem roten Papier machen. Allerdings schaffe ich es nicht, genau die gleiche Karte nochmal zu machen....Klappt nicht.....
Aber ich habe ja genug neues Zeug, was ausprobiert werden wollte, z.B. die Spellbinders Schneeflocken und der Magnolia Stempel mit dem Text von Wham! "Last Christmas"
Auch wenn es viele nicht mehr hören können ;) , es ist mein absoluter Lieblings-Weihnachts-Song!

A craftmate wished to get a card with the cats from Mo´s Digital Pencil, like the one I did before. But I can´t make exactly the same card ......it doesn´t work....
But I bought a lot of new stuff at the fair, and it wanted to be tested, for example the Spellbinders snowflakes and the Magnolia stamp with the Wham! songtext "Last Chrismas"
I love this song, it´s my favorite x-mas song, even if lots of people can´t hear it anymore ;)

Messeschenkli´s 2009/ Gift´s I got at the fair 2009


Gestern habe ich von Pittapitta dieses wunderschön verpackte "Hüftgold" überreicht bekommen.
Das Mini-Täschchen habe ich bei Scrapbook-Heaven bekommen, es wird von einer Dame aus Amerika in grossen Mengen gebastelt und pünktlich zur Messe verschickt.
Dankeschön!

Yesterday I got this beautiful crafted giftbag with sweets from Pittapitta.
The mini-bag was given to me by Scrapbook-Heaven, a lady from America makes them in lots and they are shipped to Germany for the fair in time.
Thanks a lot!