Dienstag, 23. Dezember 2008

Frohe Weihnachten euch allen!


Ich bin an den letzten Vorbereitungen für morgen, meine Familie kommt zum Gans essen.
Da ich morgen bis mind. 12 Uhr arbeiten muss, wird die Gans mit allen Beilagen fix und fertig, saftig und dampfend und köstlich duftend hier angeliefert, und mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen ****SCHMATZ****
Und dann beginnt der besinnliche Teil und dazu gehört bei uns auch "Trinchen Mutser´s Schokoladenschiff". Eigentlich heisst die Geschichte "St. Nikolaus in Not" , ist von Felix Timmermann und wenn ihr dem Link folgt, könnt ihr sie nachlesen! Wir konnten als Kinder nicht genug davon bekommen, obwohl meine Mutter die Geschichte "nur" aus der Erinnerung an ihre Kindheit-Weihnachtszeiten nacherzählt hat.

Euch allen, ob ihr nun regelmässig hier reinschaut oder
grade zufällig hier gelandet seid, wünsche ich

FROHE WEIHNACHTEN !

So, nun kann der Heilige Abend kommen, feiert schön !

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Sita´s Überraschungspäckchen


Vorgestern habe ich der Hermes-Botin die Tür bei uns im Haus aufgehalten, das Paket war für die Nachbarn..."schade", sagte ich zu Ihr, "ich wünsche mir auch ein Päckchen!"
"Da müssen Sie halt was bestellen" war ihre trockene Antwort.

Und stellt euch vor, heute klingelt Hermes bei mir, und ich habe garnichts erwartet!
Diese tolle Überraschung kam von SitaT. aus Dresden bei mir an, wundervolle Pergamanoarbeiten, ein Stempelkissen und ein Brayer, und Hüftgold (gut getarnt, gell?)
Vielen Dank, liebe Sita!



Wendeline´s erstes Stempelerlebnis- Ein Tag

Am Sonntag hat meine Mama mich besucht, und wollte eigentlich nur eine Karte abholen.
Aber diesmal hat sie die Neugier gepackt und sie wollte es selbst mal mit dem Stempeln probieren.
Da sie völliger Stempelneuling ist, habe ich ihr ein paar Techniken gezeigt, z.B. Embossen mit Pulver und auch die Verwendung der BigShot "Nudelmaschine". Ich finde, sie kann stolz auf ihr Werk sein! Sie hat es auch gleich mit genommen.

Noch mal Weihnachtskarten




Sonntag, 7. Dezember 2008

Nackischer Mann statt "Brot und Salz"

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, genaugenommen meiner "kleinen" Cousine Cathrin, ist dieses Acrylbild auf Keilrahmen (60 x 80 cm) entstanden.
Sie gab mir als Vorlage ein Bild aus einem Schippendehl*-Kalender (*=Name wurde von der Verfasserin verfremdet), und überliess mir die künstlerische Ausgestaltung.
Schliesslich ist sie selbst zur Zeit völlig ausgelastet mit der Renovierung, Einrichtung und dem Umzug in ihre erste eigene Wohnung. Dort soll das Kerlchen auch im Schlafzimmer sein Plätzchen finden.
Liebe Cathrin, ich wünsche dir für dein "neues Leben" alles Gute!
Und zur Not kannst du ja über die Strasse gehen, und bei "Muttern" Brot und Salz holen....

TAG als Geschenkanhänger

Dieses Tag habe ich für das Einzugs- und Geburtstagsgeschenk für meine Cousine Cathrin gebastelt. es wurde inspiriert durch die "12 Tags of Christmas"-Aktion von Tim Holtz, die im Moment noch läuft.

Material: Blanko Tag, Distress Crackle Paint "vintage photo", Grungeboard Schlüssel, rote Acrylfarbe, Stickles "Icicle", Metallschlüssel: LaBlanche, BasicGrey Ribbon, Flowers, Nameplate: Rayher, Stempel: Magenta, Archieval Ink Pad "Jet Black"

Kleine Aufmerksamkeit

Dieser Handy-Anhänger ist bei einem Geburtstagskind angekommen, und nun kann ich ihn hier zeigen. Ich wünsche dir viel Spass damit, Andrea!

Mittwoch, 3. Dezember 2008

Anhänger-SWAP "Vintage"

Bei den Kreativen Bastelfreunden habe ich bei einem Anhänger-SWAP zum Thema "Vintage" mitgemacht. Ein SWAP ist ein Tausch von gestempelten Objekten.
Hier ist einer der 5 Anhänger, die ich auf Reisen geschickt habe:


Diese Anhänger von den Bastlerinnen aus meiner Gruppe sind heute bei mir angekommen:

Danke schön an euch und an Martina, die die ganze Organisation gemacht hat!
Mir hat es riesig Spass gemacht, und ich bin schon ganz gespannt, wie das neue Thema lauten wird....